Das Aalhotel
DI, 22.04.2014   16:00 Uhr

Die Forschungs. und Entwicklungsabteilung der Stadtwerkstatt Linz setzt sich immer mit aktuellen Themen auseinander. wir haben ein Allhotel gebaut um uns mit Fehlentwicklungen in unserer Informationstechnologien auseinander zu setzen.

sie auch die Webseite unser Donautik abteilung 

 

 

An unserer Forschungsboje wird an einer 4 meter langen Kette ein Wohnraum fuer Aale in die Doanu versenkt. Zu einem spaeteren Zeitpunkt soll dann eine Kamera in Betrieb genommen werden.


Unser Forschungsthematik:

Aale sind in der Donau nicht heimisch. Im ganzen Schwarzmeerraum finden sich keine Aale die sich auf natuerliche weise fortpflanzen. Alle Aale treffen sich in der Sargassosee (vor Bermuda) um dort sich Dort Fortzupflanzen. Die Aale die man in der in der Donau findet wurden frueher ausgesetzt. Sie finden aber den Weg nicht in die Sargassosee. Da Aale sehr alt werden findet man immer noch ausgesetzte Aale in der Donau.

Die Wissenschafft suchte viele Erklaerungen warum die Aale von der Sargassosee nicht bis in die Donau gelangten. Die einfachste Erklaerung ist, und war, dass die physikalischen Bedingungen des Schwarzen Meeres dies nicht zulassen. Wenn man sich aber ein wenig mit der Informationsentwicklung in der Natur auseinandersetzt wird man andere Loesungsmoeglichkeiten dieses Problems erkennen.

Da sich die Stwst mit den Problemen unserer aktuellen Informationstechnologie beschaeftigt, haben wir einen Forschungsgruppe in unserer Donautikabteilung die sich mit diesen Problemen beschaeftigt. An unser Boje in der Donau vor der Stadtwerkstatt schwimmt wird ein Aalhotel versenkt um das Verhalten der Aale zu thematisieren und zu erforschen.

Eine Loesungsmoeglichkeit des oben genannte Fortpflanzungsproblem liegt im der Information die in der Natur ueber die “DNA” gespeichert wird. Das Schwarze Meer hat erst vor ca 7000 Jahren den Anschluss an die Weltmeere ueber den Bosporusdurchbruch gefunden. Diese Tatsache koennte erklaeren warum die Aale ihren Weg in das Laichgebiet nicht finden. Sie haben ihre innere Karte der Weltmeere einfach noch nicht upgedatet.

Konzert Newsletter
>>
Die Währung Gibling
Webshop
Versorgerin
NewWebSite
Radio FRO
servus.at
Jahresprogramm 2017
II3II_