HOTELEVISION
DI, 13.10.1987

24-STUNDEN STWST-TV LIVE
Im Zuge der Erhebungen über die medienrechtliche Situation in Österreich konnte im Herbst 1987 — nachdem einen Monat zuvor bei der Ars Electronica eine Fernsehüber-
tragung des Hauptplatzkonzertes aufgrund rechtlicher Bedingungen nicht stattfinden durfte — ein legaler Weg, Fernsehen selbst zu machen, gefunden werden.
Bei den österreichischen Filmtagen in Wels, dem damals größten Filmfestival in Österreich, machte Stadtwerkstatt im Hotel Greif auf der hausinternen TV-Anlage fünf Tage lang rund um die Uhr Programm.
Die Kamera wurde nie abgeschaltet. Dies war vor allem deshalb möglich, weil den Hotels aufgrund des geschlossenen Zuseherkreises rechtlich gestattet ist, Rundfunk zu veranstalten. Das Programm konnte auf allen Fernsehapparaten in den Hotelzimmern sowie über Monitore in den Hotelgängen verfolgt werden



KONZEPT
Thomas Lehner
Markus Binder
Wolfgang Georgsdorf
Georg Ritter
Kurt Hennrich

zur webseite>>
Konzert Newsletter
>>
Die Währung Gibling
Webshop
Versorgerin
NewWebSite
Radio FRO
servus.at
Jahresprogramm 2017
II3II_